Aussteller Portrait

Ralf Kleine, 10439 Berlin

Skulpturen, Keramik

Die Skulpturen von Ralf Kleine irritieren durch eine figürliche Formensprache, die einer anderen Zeit entliehen scheint. Seine Figuren, Köpfe oder auch Büsten sind schöne und seltsam fremde Wesen aus einer unbekannten Epoche. Durch irgendeine Einwirkung scheinen sich ihr Ausdruck und ihre Beschaffenheit grundlegend verändert zu haben, was deutliche und doch geheimnisvolle Spuren hinterlassen hat. Es sind diese Spuren einer rätselhaften Veränderung, welche die innere Dynamik der Figuren von Ralf Kleine erzeugen.

www.amrot.eu