StartseiteSchloss GrünewaldFreilichtmuseum DorenburgKloster EberbachSchloss LembeckAussteller-InfoPresseKontakt

Freilichtmuseum Dorenburg:

Romantischer Weihnachtsmarkt

Romantische Kerstmarkt

GartenLeben

   Lageplan 2017

   Aussteller 2017

   Presse

   Programm 2017

   Broschüre 2017

   Image-Video / Impressionen

Tuinleven

Allgemein:

Startseite

Links

Medienpartner:

Gartensurftipps:

Der Gartenmarkt im historischen Wasserschloss Dorenburg

Das wunderschöne Gelände und die Lage des Niederrheinischen Freilichtmuseums ist prädestiniert für einen Gartenmarkt, bei dem über 100 Aussteller tolle Pflanzen und Kräuter in allen Variationen, ausgefallene verschiedenen Gartenmöbel und -dekorationen, Kunstobjekte und Bilder, Wohnaccessoires, historische Gartengeräte und viele andere Attraktionen rund um die Themen Garten, Kunst und Wohnen anbieten werden. In diesem Jahr Neu: von Samstag bis Pfingstmontag. Absoluter Renner sind die liebevoll dekorierten und farbenprächtigen Rosen- und Kräuterstände, die verschiedenen Gartenmöbel und geschmackvollen Accessoires. Der Garten- und Landschaftsbauer Brückner aus Nettetal wird sich bei den Besuchern ebenso nachhaltig wie beeindruckend mit einem Schaugarten präsentieren, der mehr als einen ersten Einblick in seine Fähigkeiten demonstriert. Historische Baustoffe und viele andere traumhaft schöne Dinge für Haus und Garten lassen großen Raum für Fantasien. Die Besucher erhalten Ideen zur Gartengestaltung und wertvolle Tipps von Experten rund um die Gartenpflege sowie explizite und kostenlose Pflanzen- und Bodenanalysen Ihrer mitgebrachten Proben. Der Pflanzendoktor Franz Beckers wird am Samstag, Sonntag und Montag mit seinem Fachwissen allen Besuchern kostenlos zur Verfügung stehen (An alle interessierten Besucher: Bitte Boden- und Pflanzenproben nicht vergessen!)

Zum dritten Mal präsentiert sich während GartenLeben im Niederrheinischen Freilichtmuseum Dorenburg ein Pflanzenraritätenmarkt im Hof Rasseln, mit ca. 10 Pflanzenzüchtern und -sammlern, die seltene Pflanzen aus der ganzen Welt sowie alte Obstsorten, Kakteen, Stauden, etc. im Hof Rasseln anbieten.

Freilaufende Hühner und Gänse, wiehernde Esel und galoppierende Kaltblüter sind attraktive Zaungäste einer stetig wachsenden Veranstaltung. Jochen, der Elefant und Tante Emma aus gleichnamigem Laden sorgen ebenso für Kurzweil wie das Spielzeugmuseum, eine gigantische Modelleisenbahn und Captain Hooks Segelschiff, auf dem die Träume unserer kleinen Besucher wahr zu werden scheinen.
Der kostenlose Depotservice für die gekauften Waren bietet ein unbeschwertes Einkaufserlebnis.

In diesem Jahr finden auch wieder Kräuterführungen unter dem Motto "Schönheit aus der Natur" mit der Kräuterexpertin und Journalistin Miriam Betancourt statt. Anmeldungen für die Kräuterführung am Pfingstmontag, 21. Mai um 13 Uhr oder 15 Uhr senden Sie bitte bis 14.05.2018 an jenny@omms.net. Nur begrenzte Plätze verfügbar. Weitere Infos zu Miriam Betancourt unter www.kraeuterpracht.de

Eingerahmt in ein kulinarisches Angebot, das sich auch in diesem Jahr wieder fernab von Currywurst und Pommes präsentiert. Unter anderem mit Elsässer Flammkuchen, ofenfrischem Flammlachs aus dem Hause Traber und frisch gebackenem Brot und einer herrlichen Erdbeerbowle. Wir freuen uns auf Sie!

Termine GartenLeben 2018:
10. – 13. Mai im Schloss Grünewald in Solingen-Gräfrath (4 Tage)
19. – 21. Mai im Wasserschloss Dorenburg in Grefrath (3 Tage)
(Samstag bis Pfingstmontag!)

Öffnungszeiten im Niederrheinischen Freilichtmuseum:
Samstag bis Montag 10 – 18 Uhr
Einlass: bis 17.15 Uhr

Adresse:
Niederrheinisches Freilichtmuseum Dorenburg
Am Freilichtmuseum 1 (Navi: Stadionstr. 145)
47929 Grefrath

Eintritt 8 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei
Der Eintritt gilt für alle 3 Tage; lassen Sie sich bitte ein Einlass-Bändchen anlegen, wenn Sie wiederkommen möchten.

Ermäßigte Eintrittskarten im Vorverkauf (7 Euro) erhalten Sie hier.

Hinweis: Hunde sind herzlich Willkommen.


Übrigens: mit mobilem EC-Cash-Service vor Ort.


Ihr Weg zum Niederrheinischen Freilichtmuseum Dorenburg…

So erreichen Sie uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln…

 

Impressionen GartenLeben im Freilichtmuseum Dorenburg