unique

Der Manufakturenmarkt im Kloster Eberbach

Manufakturen vs. Mainstream

Kloster Eberbach, mitten im Speckgürtel der Rhein-Main-Metropolen und Landeshauptstädte, steht immer wieder bei Staatsempfängen, Präsentationen neuer Luxuskarossen, dem über die Landesgrenzen hinaus bekannten Rheingau Musik Festival oder Weinprämierungen und vielen anderen Topevents wie dem Kunstmarkt „Fine Arts“  im Focus des Interesses.

Und wird nun auch Austragungsort für den Manufakturenmarkt „unique“, ein Format, dass dem absoluten Zeitgeist entspricht. Mit besonders feinen Werken besonderer Hersteller auf einer über 40.000 qm großen Fläche des gesamten Klosters. Exklusiv.

Denn es gibt Sie noch, die feinen Dinge!

Wir glauben an die Qualität und damit den Erfolg eines jeden Produkts, das diesen Ansprüchen gerecht wird. Fernab des Mainstreams. Geiz ist in diesem Zusammenhang auch nicht geil. Aber die Individualität, die Qualität und das Design der beteiligten Manufakturen. In absolutem Wohlfühlambiente. Mit Genuss. Be unique.

Extravagantes Schreibgerät, besondere Uhren, Textilien wie man sie schon seit Jahrhunderten fertigt, handgefertigte Schuhe, besondere Whisky- und Ginsorten, Möbelmanufakturen, E-Mobiltätsunternehmen, ökologische Baustoffe, Pflanzenraritäten sowie exorbitant guter Wein, glutenfreie Nahrungsmittel, kaltgepresste feine Olivenöle und edle Kaffeeröstereien und viele andere Dinge findet man auf diesem Event der Manufakturen, die das Leben in seiner Qualität noch schöner und noch genussvoller machen.

Upcycling, Nachhaltigkeit, eine hohe Wertkonstanz und ein besonderer Geschmack sowie eine absolute Kundenorientierung sind die Parameter, die die Betreiber in diesem Kontext antreibt.

0Wochen0Tage

Kloster Eberbach
Kloster-Eberbach Str. 1, 65346 Eltville
15. – 16. Juni 2019

Sa. – So. 10-18 Uhr. Einlass bis 17 Uhr

Eintritt Erwachsene 15,00 Euro

Kinder bis einschließlich 16 Jahre frei

In den historischen Räumlichkeiten sind leider keine Hunde erlaubt, jedoch im Außenbereich des Klosters.

Ermäßigte Eintrittskarten im Vorverkauf (14 Euro)