Aussteller Portrait

zehnle von langsdorff, 10961 Berlin

Textildesign

Die Jeans von zehnle von langsdorff hat drei Schnittteile pro Bein – weil der Mensch nicht nur aus vorne und hinten besteht, sondern auch eine Seite hat. Das Seitenteil gibt einem die Möglichkeit, den unterschiedlichen Körperformen sehr viel genauer im Schnitt zu folgen, als das Hosen mit nur einer Seitennaht können.

Was machen zehnle von langsdorff anders ?

Sie interessieren sich für jede Figur. Beim Vermessen unzähliger Körperformen haben sie vor allem eines gelernt: Auch Frauen mit den gleichen Maßen, haben nicht die gleiche Figur.

Jede Größe steht bei ihnen für sich und ist damit nicht mehr die Vorlage für die nächste Größe, ob nach oben oder nach unten. Dank ihrer Kundinnen konnten sie jede Größe einzeln entwickeln. Bei zehnle von langsdorff gibt keine „Idealgröße“  –  sondern das IDEAL in jeder Größe.

http://www.zehnlevonlangsdorff.com