schmuck:WERK im Kloster Eberbach

Brilliantes, Hochkarätiges – handverlesen

Ein wahres Veranstaltungsjuwel kommt erstmalig nach Eltville: Die Premiere von schmuck:WERK im ehrwürdigen, idyllisch gelegenen Kloster Eberbach ist ein Pflichttermin für alle, die extravagante und designorientierte Handwerkskunst lieben. Ob schlicht oder schrill, minimalistisch oder opulent, edel oder exzentrisch, das Angebot der 50 sorgsam ausgewählten Aussteller zeigt auf einen Blick, was die kreative Schmuckszene der Gegenwart zu bieten hat. Und das ist eine ganze Menge: Vom kinetischen Ring über den mohnblumenartigen Kettenanhänger bis hin zum duftenden Schmuckunikat, jedes Stück atmet auf ganz eigene Weise den kreativen Geist seines Schöpfers.

Als Geschenk für einen Herzensmenschen, als Erinnerungsstück an besondere Momente oder einfach nur, weil’s gefällt: Bei den handverlesenen Schmuckdesignern, die im imposanten Laiendormitorium – einem mächtigen Konversenbau aus dem 13. Jahrhundert – ihr Geschmeide präsentieren, findet garantiert jeder sein persönliches, stilprägendes Stück.

Ergänzt werden die nicht ganz alltäglichen und dennoch tragbaren Kreationen führender Schmuckdesigner von nicht minder kreativen Ausstellern im Bereich Kleidung, Accessoires.

Feine Köstlichkeiten genießen Gourmets bei der Genusswelt im „Alten Brauhaus“. Kurz, ein Besuch des Klosters an diesem Frühlingswochenende ist ein Fest für Feingeister!

0Wochen0Tage

Kloster Eberbach
Kloster-Eberbach Str. 1, 65346 Eltville
27. – 28. April 2019

Sa. – So. 10-18 Uhr. Einlass bis 17 Uhr

Eintritt Erwachsene 15 Euro

Kinder bis einschließlich 16 Jahre frei

Ermäßigte Eintrittskarten im Vorverkauf (14 Euro)