Hyggelige* Weihnachten

im Kloster der Zisterzienser

Der Advent – wer wahre Weihnachtsstimmung statt Ware Weihnacht und Last-Christmas-Gedudel möchte, handgemachte Unikate sucht sowie kulinarische Köstlichkeiten jenseits der Currywurst schätzt, wird beim Romantischen Weihnachtsmarkt rund um das Kloster Eberbach am 3. Adventswochenende (11. – 13. Dezember) seine helle Freude haben.

Wenn die Kulisse vom Kloster Eberbach kurz vorm Feste in eine wahre Weihnachtswunderwelt verwandelt und in ein Feld der Illuminationen getaucht wird, ist das ein Erlebnis, das Romantiker und Entschleunigung suchende Zeitgenossen auf keinen Fall verpassen sollten. Denn wenn das Kloster der Zisterzienser in einem Meer von Fahnen, knisternden Feuerkörben, Fackeln und einer atemberaubenden Feuershow erstrahlt, wähnt man sich gleich in einer Zeit, als Gaukler durch die Gassen zogen, schnatterndes Federvieh frei herumlief und es nach frischen Backwaren roch.

Das Glanzlicht dieses „hyggeligen*“ Marktes sind jedoch die zahlreichen Künstler, Designer und Kunsthandwerker sowie Manufakturen, die in dieser heimeligen Atmosphäre ihre originellen Kreationen anbieten. Hier kann man ebenso ganz besondere kulinarische Spezialitäten erstehen – ein Fest für Gourmets! Und auch wer kreatives Kunsthandwerk schätzt und authentische und traditionelle Arbeiten feiner Manufakturen, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Dieser Weihnachtsmarkt ist ein Event für die ganze Familie. Mit jonglierenden Artisten, einem sprechenden Elefanten, Mäuseroulette und Stockbrotbacken sowie weihnachtlichen Trompetenklängen: Wetten, dass Kinderaugen beim Lebkuchenhausbasteln und Wunschzettelausfüllen viel heller strahlen als beim üblichen städtischen Weihnachtstrubel?

*Hygge: Ein Zusammentreffen netter Leute bei gutem Essen und ausgewählten Getränken in heimeliger Atmosphäre.

Wichtige Hinweise zur Anreise

Bitte unbedingt im weiten Umfeld die Parkhinweisschilder beachten und/oder alternativ die kostenlosen Bus-Shuttle (Bushaltestellen sind alle des ÖPNV auf dem Weg ins Kloster) im 15-Minutentakt von Eltville, Kiedrich und Oestrich-Winkel nutzen. Denn nur so leisten wir unseren ökologischen Beitrag und wird die breit diskutierte Nachhaltigkeit im Verkehr immer mehr zur Realität. Und der Glühweingenuss wird noch entspannter…

0Wochen0Tage

Kloster Eberbach
Kloster-Eberbach Str. 1, 65346 Eltville
11. – 13. Dezember 2020
(3. Advent)

Fr. + Sa. 11 – 21 Uhr (Einlass bis 20 Uhr)
So. 11-20 Uhr (Einlass bis 19 Uhr)

Eintritt Erwachsene 10 Euro

Kinder bis einschließlich 16 Jahre frei

In den historischen Räumlichkeiten sind leider keine Hunde erlaubt, jedoch im Außenbereich des Klosters.

Ermäßigte Eintrittskarten im Vorverkauf (8 Euro)